Werkzeugtrolley, der bequeme Werkzeugkoffer

Manch einer benötigt für seinen Beruf oder seine Projekte eine Unzahl an verschiedenen Werkzeugen. Da bietet sich ein Werkzeugtrolley mit seinen enormen Aufnahme Vermögen der verschiedensten Werkzeugen förmlich an. 

Mit seinen in der Regel vielen Fächer ermöglicht er eine dauerhafte Ordnung i´der Werkzeuge und sorgt für einen bequemen Transport.

 

 

Aufbau eines Trolleys für Werkzeuge

Ein wesentliches Merkmal eines Trolleys ist ein großer Handgriff, mit dem der Trolley von A nach B transportiert werden kann. Aber auch Rollen sind bei vielen Modellen zu finden. Mit Hilfe der Rollen und eines ausziehbaren Griffes kann der Trolley bequem zum Arbeitsplatz gezogen werden. Das Grundgerüst und viele einzelne Fächer werden meistens aus einem stabilen Kunststoff hergestellt. Der Griff ist aus Aluminium, da er auch größeren Beanspruchungen Stand halten muss. Trotzdem sollte er nicht zu schwer sein und gut in der Hand liegen. Der Griff ist in den meisten Fällen ausziehbar, so dass er genau an die eigene Körpergröße angepasst werden kann. Ein Trolley besitzt zwei große Transporträder an der Rückseite, so dass die Räder zum Transport nur leicht angekippt werden müssen. Einen großen Unterschied gibt es aber bei der Gestaltung des Stauraums. Mehrere übereinander angeordnete Fächer sind gängig. Bei hochwertigen Trolleys wird der Innenbereich mit einem weichen Schaumstoff ausgelegt. Dadurch zerkratzen die einzelnen Werkzeuge nicht und reiben auch nicht aneinander. Viele Werkzeugtrolleys verfügen über Fächer, die nach einem modularem Prinzip miteinander verbunden werden. Damit kann alles mitgenommen werden, was für einen Einsatz an Werkzeug benötigt. Wenn man dann am jeweiligen Zielort angekommen ist, dann können die einzelnen Organizer und Boxen entnommen werden. Darüber hinaus verfügen einige Werkzeugtrolleys über Schubfächer zur Aufbewahrung von kleinen Werkzeugen. Viele Modelle sind mit Schlössern und Teleskopschienen ausgestattet. Dadurch ähneln sie immer mehr einem Werkstattwagen, als einem herkömmlichen Werkzeugkoffer. In der Funktion und im Aufbau ähneln sie aber auch Rollkoffern, die für Reisen oder zum Einkaufen verwendet werden. Alle Werkzeugtrolleys gemeinsam haben den Vorteil, dass sie viel Gewicht bewegen können, ohne dass der Nutzer viel Kraft aufwenden muss.

Das sollten Sie vor dem Kauf wissen!

Eine zweckmäßige Werkzeugaufbewahrung ist für einen reibungslosen Arbeitsablauf unentbehrlich. Wie eine solche aussieht, hängt von den Gegebenheiten vor Ort ab. Übersichtlich und sicher, aber dennoch leicht zu transportieren sind Werkzeuge in einem Werkzeugtrolley aufgehoben. Dieser empfiehlt sich, wenn das Werkzeug innerhalb einer Werkstatt oder Baustelle an verschiedenen Plätzen genutzt wird. Der Werkzeugtrolley erfüllt einerseits die Aufgaben eines Werkzeugschranks, andererseits stellt er das Werkzeug dank seiner Mobilität überall dort zur Verfügung, wo es gerade benötigt wird. Was es bei der Auswahl eines Werkzeugtrolleys zu beachten gilt, haben wir im Nachfolgenden für Sie zusammengefasst.

Besonders Fachkräfte, die sich auf einen bestimmten Bereich, beispielsweise die Reparatur von Waschmaschinen oder Kühlschränken spezialisiert haben, wehren sich zunehmend gegen Werkzeugtrolleys von Herstellern, die sich damit rühmen, jeden Bedarf zu decken und daher schon Modelle anbieten, die mit den gängigsten Gerätschaften gefüllt wurden. Gerade Profis wissen, dass die Anforderungen von Haushaltsgeräten besonders in den letzten Jahren immer komplexer geworden sind. Individuelle Werkzeuge, die sich den Bedürfnissen des Nutzers anpassen, legen daher den Grundstein für professionelle Arbeit ohne Frust. Daher wird der Kauf eines leeren Werkzeugtrolleys immer beliebter. Gegenstände wie…

  • Wasserpunmpenzangen
  • Schraubendreher
  • Ersatzklingen
  • Flachmeißeln
  • Wasserwaagen

können somit bei Bedarf eingefügt werden. Gleichzeitig wird gewährleistet, dass kein Platz für unnötiges Werkzeug verschwendet wird.

Tipp! Das selbstständige Bestücken eines Werkzeugtrolleys bzw. des damit verbundenen Werkzeugkoffers hat damit nicht nur praktischen Nutzen, sondern sorgt auch dafür, dass sich der Handwerker zwangsläufig immer wieder mit neuen Produkten beschäftigen muss.

 

Werkzeugtrolley, im Internet günstig kaufen

Werkzeugtrolleys günstig im Internet kaufen

Die Vielzahl der Modelle und Designs, die im Bereich der Werkzeugtrolleys in der heutigen Zeit angeboten wird, übersteigt häufig die Vorstellungen der potenziellen Kunden. Nutzen Sie daher die Möglichkeiten, die Ihnen die Online-Shops und die Erfahrungsberichte im Internet bieten und vergleichen Sie die Preise! Nur so ist sichergestellt, dass Sie von einer Masse an unterschiedlichen Angeboten profitieren können.

Die Werkzeugtrolleys sind perfekt auf den täglichen Einsatz abgestimmt und überzeugen, dank ihrer harten Schale, die in der Regel aus Aluminium gefertigt wurde, durch ein Höchstmaß an Haltbarkeit und eine erstklassige Verarbeitung. Der Koffer und die sich darin befindlichen Werkzeuge stellen damit keine Belastung, sondern eine erhebliche Erleichterung im Alltag eines Handwerkers dar, die immer dann zum Einsatz kommt, wenn eine Reparatur es verlangt. Überzeugen Sie sich davon, dass ein kompetenter Eindruck unausweichlich mit der Fähigkeit, sich auf neue Situationen schnell einstellen zu können, einhergeht!



Günstige Werkzeugtrolleys für jeden Haushalt

Ob zum Hämmern, Bohren, Dübeln oder Nageln, das richtige Werkzeug ist die halbe Miete für ein professionelles Ergebnis. Aber was nützt einem Handwerker das beste Werkzeug, wenn es ständig unauffindbar sind. Viele Hammer, Sägen und Zollstöcke bleiben am letzten Arbeitsplatz liegen und der Handwerker kann mit seiner Arbeit nicht beginnen. Nur ein richtig verstautes Werkzeug ist auch ein sicheres Werkzeug. Ein Werkzeugtrolley hilft jederzeit, etwas Ordnung in das Chaos zu bringen. Viele namenhafte Hersteller haben sich auf die Herstellung von Werkzeugtrolleys spezialisiert. Wer den Werkzeugtrolley nicht oft benötigt, für den reicht eine einfache und günstige Version des Trolleys. Wichtig ist nur, dass auch ein günstiger Trolley stabil ist und das Werkzeug vor allen Witterungseinflüssen schützen kann. Günstige Trolleys gibt es in einer großen Vielzahl. Vom praktischen Kunststoffkoffer bis zum robusten Koffer aus Aluminium ist alles erhältlich. Edle Werkzeugtrolleys dagegen werden aus Edelstahl hergestellt. Sie verfügen über obere Fächer, in denen das Werkzeugfach mit Metallverschlüssen und Werkzeugeinsatz versehen sind. Zusätzlich stehen Schubfächer mit stabilen Metallzügen zur Verfügung. Ein großes Werkzeugfach für kleine Maschinen ist ebenfalls bei den hochwertigen Trolleys zu finden. Sie haben extra breite Laufrollen, damit sie das Gewicht der Maschinen halten können. Ein aus einem hochwertigem Polypropylen hergestellter Werkzeugtrolley überzeugt vor allem durch seine thermische Stabilität. Diese Trolleys sind mit verbauten korrosionsbeständigen Spannverschlüssen versehen und sorgen für ein Höchstmaß an Komfort. Mit einem üblichen Vorhängeschloss kann der Trolley komplett verschlossen werden. Somit ist er ein sicherer und perfekter Helfer für den Einsatz auf einer Baustelle oder in der Werkstatt. Bei den teuren Modellen ist es meistens möglich, einzelne Module aus dem Trolley zu entfernen. Somit können zum Beispiel die Schrauben, Nägel, Hammer und anderes Werkzeug für einen speziellen Einsatz separat zum eigentlichen Einsatzort getragen werden, während der Trolley in der Nähe geparkt wird.

Vor und Nachteile eines Werkzeugtrolleys

Vor- und Nachteile von Werkzeugtrolleys

Trolleys haben für Handwerker, Hobbybastler und Heimwerker viele Vorteile. Durch die unterschiedlichen Fächer können alle Werkzeuge mit zum Einsatzort genommen werden, die vor Ort benötigt werden. Zusätzlich bieten sie viel Stauraum für die verschiedensten Geräte. Egal ob Elektro- oder Handwerkzeuge oder das passende Zubehör - alle Dinge finden in einem Werkzeugtrolley Platz. Viele Modelle haben ein leichtes Gewicht. Durch ihre Fertigung aus Aluminium oder Kunststoff haben sie ein leichtes Eigengewicht. Das erleichtert den Transport. Gerade wenn schwerer Werkzeuge am Einsatzort benötigt werden, ist ein leichtes Gewicht sehr vorteilhaft. Die häufig stabil gefertigten und großen Transporträder sorgen für mehr Beweglichkeit. Der Werkzeugtrolley kann flexibel genutzt werden. Er ist immer mobil im Alltag, auf einer Baustelle oder auf Messen verfügbar. Die Räder halten einiges an Gewicht aus und nutzen sich bei hochwertigen Modellen auch nicht schnell ab. Einer der größten Vorteile von Werkzeugtrolleys ist aber auch, dass das Werkzeug vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt wird. Die teuren Werkzeuge sind sicher aufgehoben und schlagen nicht einander. In einem Werkzeugtrolley können sie auch in der Garage oder in einem Keller aufgehoben werden, ohne dass das Werkzeug einen Schaden davon trägt. Durch eine Schaumstoffschicht wird für noch mehr Sicherheit gesorgt. Viele Handwerker lieben ihren Werkzeugtrolley, weil sie ihn nach Arbeitsende sauber wieder einräumen können. Sollte ein Werkzeug fehlen, fällt es ihm sofort auf. Für viele Handwerker ist es sehr ärgerlich, wenn sie ihr Werkzeug auf einer weiter entfernten Baustelle vergessen haben. Gutes Werkzeug hat schließlich seinen Wert. Wenn das Werkzeug immer direkt nach der Arbeit in den Trolley weggepackt wird, dann fällt die leere Stelle direkt auf und der Handwerker kann entsprechend reagieren. Ein Nachteil des Trolleys kann sein, dass er nur zwei Rollen hat. Diese müssen an Bordsteinkanten immer etwas angekippt werden.

Der Werkzeugtrolley entlastet uns

Ergonomie im Zusammenhang mit handwerklicher Arbeit spielt in der heutigen Zeit eine immer bedeutendere Rolle. Mit der passenden Ausstattung kann Rücken- und Nackenschmerzen effektiv und nachhaltig vorgebeugt werden. Ein Werkzeugtrolley gilt daher, besonders für professionelle Handwerker, als unersetzlicher Bestandteil der täglichen Arbeit. Zudem bietet er die Möglichkeit, die Gerätschaften des täglichen Bedarfs jederzeit verfügbar und sicher verstaut zu wissen. Bei der Auswahl des passenden Werkzeugkoffers sehen sich vor allem Berufseinsteiger mit einem breit gefächerten Sortiment konfrontiert.

 

Auf die Stabilität kommt es an!

Wesentliche Eigenschaft von einem Werkzeugtrolley ist Stabilität. Bewährt haben sich Modelle aus Metall und Kunststoff mit einer hochwertigen Verarbeitung. Für ein leichteres Bewegen empfehlen sich größere Räder, die ausreichend Bodenfreiheit haben.

Das ist vor allem dann wichtig, wenn mit dem Werkzeugtrolley Türschwellen oder ähnliches überwunden werden sollen. Auf ebenem Boden dürfen die Räder und die Bodenfreiheit geringer ausfallen. Zur Ausstattung von einem Werkzeugtrolley gehört in der Regel ebenfalls ein Griff. Neben festmontierten Griffen kommen Teleskopgriffe zum Einsatz, die individuell angepasst werden können. Fällt die Wahl auf einen Werkzeugtrolley mit Fächern, sollte jedes von diesen problemlos und vollständig einzeln zu öffnen sein. Dabei darf weder die Stabilität des Werkzeugtrolleys beeinflusst werden, noch sollte ein komplettes Auseinandernehmen desselben notwendig sein.

Den Werkzeugtrolley selber füllen

Besonders Fachkräfte, die sich auf einen bestimmten Bereich, beispielsweise die Reparatur von Waschmaschinen oder Kühlschränken spezialisiert haben, wehren sich zunehmend gegen Werkzeugtrolleys von Herstellern, die sich damit rühmen, jeden Bedarf zu decken und daher schon Modelle anbieten, die mit den gängigsten Gerätschaften gefüllt wurden. Gerade Profis wissen, dass die Anforderungen von Haushaltsgeräten besonders in den letzten Jahren immer komplexer geworden sind. Individuelle Werkzeuge, die sich den Bedürfnissen des Nutzers anpassen, legen daher den Grundstein für professionelle Arbeit ohne Frust. Daher wird der Kauf eines leeren Werkzeugtrolleys immer beliebter. Gegenstände wie…

  • Wasserpunmpenzangen
  • Schraubendreher
  • Ersatzklingen
  • Flachmeißeln
  • Wasserwaagen

können somit bei Bedarf eingefügt werden. Gleichzeitig wird gewährleistet, dass kein Platz für unnötiges Werkzeug verschwendet wird.

Tipp! Das selbstständige Bestücken eines Werkzeugtrolleys bzw. des damit verbundenen Werkzeugkoffers hat damit nicht nur praktischen Nutzen, sondern sorgt auch dafür, dass sich der Handwerker zwangsläufig immer wieder mit neuen Produkten beschäftigen muss.

 

Endlich mehr Platz für das Werkzeug

Das Platzangebot ist ein entscheidendes Kriterium beim Kauf von einem Werkzeugtrolley. Die Aufteilung richtet sich danach, was im Trolley verstaut werden soll. Es gibt Modelle mit Schubläden, Staufächern und Werkzeugkoffern beziehungsweise Werkzeugboxen. Die Ausstattung variiert. Gleiches gilt für die Handhabung der einzelnen Bauteile. So sind manche Werkzeugtrolleys mit abnehmbaren Werkzeugboxen oder –koffern versehen. Weiterhin können in den Schubläden herausnehmbare Einsätze für Kleinteile vorhanden sein.

 

Andere Werkzeugtrolleys setzen sich aus einzeln herausnehmbaren Modulen zusammen. Jene können separat verwendet oder mit einem anderen Werkzeugtrolley des selben Herstellers kombiniert werden. Befinden sich teure oder wertvolle Werkzeuge im Trolley, sind abschließbare oder nachträglich mit einem Schloss ausrüstbare Modelle zu empfehlen.

-----

Vor allem professionelle Handwerker sind von dem Nutzen eines Werkzeugtrolleys überzeugt. Er sorgt dafür, dass alle Werkzeuge bei Bedarf schnell und unkompliziert zur Verfügung stehen. Wo früher noch lange Laufwege vom Auto in die Wohnung des Kunden in Kauf genommen werden musste und damit wertvolle Zeit verloren ging, bietet heute ein Rollkoffer die Möglichkeit, sich spontan auf alle Eventualitäten einer Reparatur vorbereiten zu können.

Ein maßgeblicher Vorteil, den die Koffer mit Rollen bieten, liegt im vorhandenen Platzangebot. Selbst die kleineren Varianten, beispielsweise aus dem Hause Würth bieten ausreichend Platz für Profihandwerker, um genau die Gerätschaften zu verstauen, die im Alltag am meisten benötigt werden.



Fazit

Der Kauf von einem Werkzeugtrolley wird danach ausgerichtet, was darin alles einen Platz finden soll. Die Aufteilung der einzelnen Modelle variiert und kann daher exakt auf den individuellen Bedarf ausgerichtet werden. Essentiell sind die Stabilität und die komfortable Handhabung des Werkzeugtrolleys. Für wertvolle und teure Werkzeuge empfiehlt sich ein abschließbarer Werkzeugtrolley. Eine Übersicht vieler verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote finden Sie hier auf Amazon.